Bestseller Award

Der Bestseller Award steht für außergewöhnliche vertriebliche Leistungen und wird jedes Jahr an die besten Vertriebsexperten vergeben.
Was machen die Besten anders?
Freuen Sie sich auf spannende Erkenntnisse aus dem Interview mit dem Gewinner!

Die Gewinner

cropped-Alex-Fischer-web

2016 Alex Düsseldorf Fischer

 

Alex Fischer ist professioneller Immobilien Investor aus Düsseldorf. 1996 begann er mit dem regelmäßigen Kauf von Immobilien. Seit 1998 betreibt er in diversen Gesellschaften den Ankauf, die Projektentwicklung, Sanierung, Aufteilung und den Handel mit Immobilien.

Alex Fischer hat in seiner Laufbahn den Ankauf, die Entwicklung und den Vertrieb von mehreren tausend Einheiten verantwortet oder mitverantwortet. Er selbst besitzt umfangreiches Immobilienvermögen und ist im Internet bekannt durch seine zahlreichen Schulungsvideos & Podcasts zu den Themen Immobilien, finanzielle Intelligenz, Marketing und Vertrieb.

Sein Steckenpferd sind Vorträge zu Unternehmertum, Vermögensaufbau & vor allem Immobilien. Hier interessiert die Teilnehmer vor allem seine Geschichte, wie man mit nahezu null Startkapital, ein umfangreiches Vermögen mit stabilem Cash Flow aufbauen kann. Alex Fischer ist weit vernetzt in Bezug auf Banken, Insolvenzverwalter, Steuerberater, Immobilienverwalter und professionelle Immobilieninvestoren.

Seit März 2015 hat er die nebenberufliche Leitung als Vorstand vom “Immobilien-Elite Club” übernommen und schreibt als Chefredakteur die Mitgliederzeitschrift “Investoren Brief“.

Mehr Infos unter https://alex-fischer-duesseldorf.de/

RET_0552

2015 Marcel Remus, Marcel Remus Real Estate

RTL: ” Der Jüngste selbstständige Luxusmakler Europas” – MARCEL REMUS

Sein Vorbild: US-Milliardär Donald Trump.

Sein Motto: „Wach auf, dein Leben wartet“.

Mit Anzug und Krawatte sieht er aus als würde er gerade ein Praktikum als angehender Bankier machen, doch Marcel Remus ist mit seinen gerademal 28 Jahren der Shooting Star in Sachen Big-Business. Am 3.Oktober 2009, an seinem 23. Geburtstag, gründete der junge Mann seine eigene Firma, Marcel Remus Real Estate, auf Mallorca um auf der Sonneninsel edle Luxusimmobilien ab einer Million Euro an den Mann zu bringen.

Risikobereit ist er, denn wer macht sich schon inmitten der Weltwirtschaftskrise in einem Bereich selbstständig, der besonders betroffen davon ist. Mit viel Dynamik und Ehrgeiz hat er es jedoch geschafft und beschäftigt heute eine Handvoll Mitarbeiter in seinem Designerbüro in der Hauptstadt Palma. Die Fakten sprechen für ihn: Nur fünf Wochen nach seiner Firmeneröffnung verkaufte der Jungspund eine Traumimmobilie für fast 10 Millionen Euro an einen Deutschen Geschäftsmann, passend zum Start in die Selbstständigkeit veröffentlichte Remus die erste Ausgabe seines eigenen Magazins, MR Lifestyle, eine Hochglanz Zeitschrift mit interessanten Themen und Interviews mit Stars, eingebettet in die Präsentation der schönsten Luxushäuser. Er engagiert sich zugleich noch intensiv für Wohltätigkeitsprojekte und unterstützt regelmäßig die Projekte von Sir Elton John zu Gunsten der Elton John AIDS Foundation oder den Spendenmarathon von RTL – Wir helfen Kindern. Sein Motto: „Nur wer teilen kann wird größer“.

Die Kontaktliste des jungen Maklers, der in Hamm geboren wurde, liest sich wie die Einladungsliste zu der Oscar Verleihung. Sir Elton John, Liz Hurley, Boris Becker, Naomi Campell, James Blunt, Heidi Klum. Wichtige Kontakte, mit denen der erfolgreiche Jungunternehmer besonders für sein Lifestyle Magazin zusammenarbeitet. Er selbst ist regelmäßig Gast auf Events wie der Oscar Party von Sir Elton John oder der Amfar Gala in Cannes. Trotz des rasanten Erfolges ist er dennoch sympathisch und am Boden geblieben, wie man immer wieder in verschiedenen TV Beiträgen auf RTL, n-tv Deluxe oder im Erfolgsformat „mieten,kaufen,wohnen“ auf Vox sehen kann. Remus produzierte auf Mallorca zwischen Dezember 2010 bis Oktober 2013 insgesamt 107 Folgen der Maklersendung für den Kölner Sender.

Mit der Eröffnung seines ersten Büros in Deutschland, das am 18.10.2013 in Hamburg eröffnet wurde, legte er die Tätigkeit als Makler bei “mieten,kaufen,wohnen” auf eigene Entscheidung nieder. Das persönliche Highlight jedoch sei für ihn die Begegnung mit dem ehemaligen US Präsidenten, Bill Clinton, gewesen. Den einst mächtigsten Mann der Welt traf er auf einer Charity in Wien. Marcel Remus, der neben Deutsch auch fließend Englisch und Spanisch spricht, hat große Pläne für die Zukunft: Er möchte sein Immobilienunternehmen weiter etablieren und ist derzeit dabei weitere Franchise-Büros in Deutschland unter seinem Namen zu eröffnen. Remus lebt nach dem Motto „Wach auf, dein Leben wartet“ und verfolgt weiter seine Ziele so wie sein großes Vorbild Immobilienguru Donald Trump.

Mehr Infos unter www.marcelremusrealestate.com

Bild-20

2014 Adolf Würth GmbH & Co. KG, Thorsten Elias (Vertriebsleiter)

 

Weltmarktführer im Handel mit Befestigungsmaterial
Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt 70.000 Mitarbeiter. Davon sind über 31.000 fest angestellte Verkäufer im Außendienst. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte die Würth-Gruppe gemäß Jahresabschluss einen Umsatz von 11,0 Milliarden Euro.

Im Kerngeschäft, der Würth-Linie, umfasst das Verkaufsprogramm für Handwerks- und Industriebetriebe über 125.000 Produkte: Von Schrauben, Schraubenzubehör und Dübeln über Werkzeuge bis hin zu chemisch-technischen Produkten und Arbeitsschutz. Die Allied Companies – Gesellschaften des Konzerns, die an das Kerngeschäft angrenzen oder diversifizierte Geschäftsbereiche bearbeiten – ergänzen das Angebot um Produkte für Bau- und Heimwerkermärkte, Elektroinstallationsmaterial, elektronische Bauteile (z.B. Leiterplatten) sowie Finanzdienstleistungen.

Wir sind ein Familienunternehmen
Heute schenken Würth weltweit bereits über drei Millionen Kunden ihr Vertrauen. Hinter dem langjährigen Erfolg der Würth-Gruppe stecken Menschen und eine ganz besondere Firmenphilosophie. Würth ist ein Familienunternehmen, das 1945 durch Adolf Würth gegründet wurde. Der heutige Stiftungsaufsichtsratsvorsitzende des Konzerns, Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, hat das Unternehmen nach dem Tod seines Vaters Adolf als 19-Jähriger übernommen und aufgebaut. Ausgehend von den Aufbaujahren der Nachkriegszeit entwickelte er aus dem damaligen Zweimannbetrieb einen weltweit tätigen Handelskonzern.

Unsere Philosophie
Es ist Reinhold Würths Verdienst, dass die Würth-Gruppe in ihrer Ausrichtung ganz klar aufgestellt ist: Dazu zählen eine starke Markenpolitik, eine zukunftsweisende Produktstrategie, Kundennähe, eine eindeutige Qualitätsoffensive, das Denken in Visionen und nicht zuletzt eine starke Unternehmenskultur. Bettina Würth, die Tochter von Reinhold Würth, als Beiratsvorsitzende und die Konzernführung sorgen dafür, dass diese Werte gelebt und weiter ausgebaut werden.

Mehr Infos unter http://www.wuerth.com/

Die nächste Verleihung des Bestseller Award findet am 17. September 2016 beim Bestseller Forum im Maritim Hotel Düsseldorf statt!